22.10.2022


Die Heimatstadt Izyum unserer Partner von Right Direction gilt nun seit Mitte September als befreit. Doch leider haben die Besatzer sichtliche Spuren hinterlassen. Die Häuser sind zerstört, Wohnungen geplündert und derzeit kaum bewohnbar. Dennoch holt sich die Zivilbevölkerung ihre Heimat jetzt Schritt für Schritt zurück. Menschen die seit Monaten im Exil oder in ihren Kellern ausgeharrt haben, suchen in den Trümmern nach Material zum Wiederaufbau.

Es ist wenig geblieben und der harte osteuropäische Winter wirft bereits seine Schatten voraus. Daher unterstützen wir dieses Mal mit Mitteln der Wiederaufbauhilfe wie Werkzeugen und wärmenden Textilien für den Winter wie Kleidung und Schlafsäcken.

Wir konnten eine Tonne Werkzeuge, warme Kleidung, Kerzen, Betten und Medikamente nach Lviv bringen. Die Übergabe wurde dieses Mal überschattet durch einen Fliegeralarm in der Stadt, so dass die Übergabe verlagert werden musste in eine abgelegene Gegend außerhalb der Stadt. Hier hat Volodymyr persönlich die Hinfsgüter entgegen genommen, um sie nach Izyum weiter zu transportieren.